Auf Basis der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus –  Regelungen für stationäre Pflegeeinrichtungen im Freistaat Sachsen vom 12.05.2020 gelten für die beiden Einrichtungen des Senioren-Centrums Lengenfeld ab sofort bis auf Widerruf folgende Regelung:

  1. Die Wohnbereiche beider Einrichtungen dürfen von Besucherinnen und Besuchern nicht betreten werden.
  2. Der Besuch Angehöriger oder nahestehender Personen wird wie folgt geregelt:

Der Kontakt außerhalb der Einrichtung ist erlaubt. Der Besucher und der Bewohner müssen Mund- und Nasenschutz tragen, den Mindestabstand von 1,5 m einhalten und jeglichen körperlichen Kontakt unterlassen. Der geplante Besuch ist vorab mit dem Wohnbereich abzustimmen.

Weiterhin nicht erlaubt ist, dass sich der Bewohner an einem anderen Ort, z.B. Wohnung des Angehörigen aufhält.

Angehörige dürfen im Einzelfall den Bewohner in der Einrichtung besuchen. Eine entsprechende Anfrage ist an die Einrichtungsleitung zu stellen, diese entscheidet, ob der Besuch erlaubt wird und vereinbart mit dem Besucher einen Termin. Besuche sind möglich Montag bis Freitag von 9 bis 11 Uhr und von 14:30 bis 17 Uhr und am Wochenende von 9 bis 11 Uhr.

Wird der Besuch erlaubt und der Bewohner ist selbständig oder mit Rollstuhl mobil, erfolgt der Besuch im Besucherraum. Der Besucher hat sich vor dem Besuch die Hände zu desinfizieren. Der Besucher und der Bewohner müssen Mund- und Nasenschutz tragen, den Mindestabstand von 1,5 m einhalten und jeglichen körperlichen Kontakt unterlassen. Besucher und Bewohner sind durch eine Schutzwand aus Plexiglas getrennt. Der Bewohner darf nur von einer Person besucht werden. Die Besuchszeit beträgt maximal 30 Minuten.

Wird der Besuch erlaubt und der Bewohner ist inmobil, erfolgt der Besuch im Zimmer des Bewohners. Der Besucher hat sich vor dem Besuch die Hände zu desinfizieren. Der Besucher und der Bewohner müssen Mund- und Nasenschutz tragen, den Mindestabstand von 1,5 m einhalten und jeglichen körperlichen Kontakt unterlassen. Zusätzlich erhält der Besucher einen Schutzkittel. Der Bewohner darf nur von einer Person besucht werden. Die Besuchszeit beträgt maximal 30 Minuten

 

Besuchsregelung